Wachtberger Kugel

Baumschmuck nach Wachtberger Art

Die Kuppel des Weltraumbeobachtungsradars, das Wachtberger Radom, wäre doch eine naheliegende Vorlage für gläsernen Baumschmuck, gerade im Jubiläumsjahr der Gemeinde Wachtberg ;-)

Dekorationsartikel vom Glasbläser soll es bereits seit dem 15. Jahrhundert gegeben haben, die erste Herstellung der Christbaumkugel in klassischer Form aus hauchdünnem Glas wird auf das Jahr 1847 datiert. Eine kommerzielle Produktion in größeren Mengen und in verschiedenen Farben und Durchmessern ist in einem Auftragsbuch von 1848 einer Glasbläserei in Thüringen verzeichnet.


beliebteste Einträge

50 Jahre Gemeinde Wachtberg!

Großzügiges Sponsoring ermöglicht Drachenprojekt!

Der Wachtberger Drache zeigt sich!

Außergewöhnliches Material – außergewöhnlicher Charakter

Wachtberger Drache in der WDR Lokalzeit Bonn

Endlich fielen die Hüllen!

„Visitenkarte der Gemeinde“

WDR Lokalzeit bei der Einweihung

IMPRESSUM