Drache zeigt viel Bein –

Und diese Oberschenkel können sich sehen lassen!

Nachdem das Grün (vor allem das Pampasgras) auf der Mittelinsel gründlich zurückgeschnitten wurde, zeigt der Wachtberger Drache (wieder) mehr Bein. Und: Er steht mittlerweile auf Schotter! Die Betonplatte, auf der die schwere Drachenskulptur verankert ist, wurde nun mit einer Schicht grauem Naturgestein verschönert. 

So kann sich der Drache wahrlich sehen lassen, auch wenn die Namensgebung noch eine Weile auf sich warten lässt, wie Silke Elbern (General-Anzeiger) Ende März 2021 berichtete.

 


 

beliebteste Einträge

WDR Lokalzeit bei der Einweihung

Wachtberger Drache in der WDR Lokalzeit Bonn

Der Wachtberger Drache zeigt sich!

„Visitenkarte der Gemeinde“

50 Jahre Gemeinde Wachtberg!

Großzügiges Sponsoring ermöglicht Drachenprojekt!

IMPRESSUM

Außergewöhnliches Material – außergewöhnlicher Charakter

NIGHT OF LIGHT 2020

WDR-Lokalzeit berichtet über Hamsterkäufe