Der Künstler

Willi Reiche lebt und arbeitet in Wachtberg und präsentierte seine Kunst bereits vielerorts in Einzel- und Gruppenausstellungen, unter anderem in England, den Niederlanden und der Schweiz. Ein Großteil seiner kinetischen Werke kann – nach vorheriger Terminabsprache – in seiner Kunstmaschinenhalle oberhalb von Remagen betrachtet werden. Ein fünfminütiger Film von Bo-Christian Riedel-Petzold gewährt kurze Einblicke in die Werkstatt, die Kunstmaschinenhalle und weitere öffentliche und private Orte, an denen Kunstmaschinen von Willi Reiche präsent sind.

Reiche ist Kinetikkünstler – seine Kunstmaschinen bewegen sich.
Der Wachtberger Drache aber ist ein Werk von Schülern der Hans-Dietrich-Genscher-Schule in Wachtberg-Berkum. Gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin Monika Düren haben sie unter fachlicher und künstlerischer Betreuung durch Willi Reiche diese eiserne Skulptur konstruiert. Da für das Schulprojekt verhältnismäßig wenig Zeit zur Verfügung stand und um im Kreisverkehr keine allzu große Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, wurde bei der Umsetzung dieser Drachenskulptur auf den Aspekt der Beweglichkeit verzichtet.

Weitere Informationen über Willi Reiche: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie
Im April 2021 ist der Katalog „KUNSTMASCHINEN Willi Reiche“ erschienen, der auf der Website des Kinetikkünstlers bestellt werden kann.

beliebteste Einträge

WDR Lokalzeit bei der Einweihung

Wachtberger Drache in der WDR Lokalzeit Bonn

Der Wachtberger Drache zeigt sich!

„Visitenkarte der Gemeinde“

50 Jahre Gemeinde Wachtberg!

Großzügiges Sponsoring ermöglicht Drachenprojekt!

IMPRESSUM

NIGHT OF LIGHT 2020

Außergewöhnliches Material – außergewöhnlicher Charakter

WDR-Lokalzeit berichtet über Hamsterkäufe