Posts

Es werden Posts vom April, 2019 angezeigt.

Materialbeschaffung in Duisburg II

Bild
Materialtransport – bis an die Grenzen der Ladekapazitäten

Mit Transporter und Doppelachser-Anhänger brechen wir in aller Frühe auf und erreichen bereits vor 8.00 Uhr die Schrottinsel und fahren bis zum Betriebsbüro der TSR Recycling GmbH & Co. KG vor. Die eine Woche zuvor benannte „Wunschware“ für das Drachenprojekt liegt bestens vorbereitet für den Abtransport parat, gebündelt, abgefüllt und auf Paletten gepackt. Mit Hochpräzision hilft ein Gabelstaplerfahrer, die Ladung behutsam auf die Ladeflächen von Transporter und Anhänger zu heben. Heavy load!
Das Entladen in Wachtberg ohne diese großartige Hilfe gestaltet sich dann etwas schwieriger und unkonventionell – aber 'runter geht immer 😉











Kunstunterricht: Drache aus Pappmaché

Bild
Drachenfiguren aus Hasendraht und Pappmaché

Bevor es an die Drachenskulptur für die Verkehrsinsel geht, greift Monika Düren das Thema „Drache“ bereits im Werkunterricht auf. Die Schülerinnen und Schüler formen zunächst aus Sechseckgeflecht – einem Drahtgeflecht, das eher unter dem Begriff „Hasendraht“ geläufig ist – das Grundgerüst verschiedener Drachenkörper. Diese werden später mit Pappmaché verkleidet und bemalt. Anders als bei der späteren Skulptur für den Kreisverkehr ist hier auch eine gedrungene Körperhaltung möglich.






Materialbeschaffung in Duisburg I

Bild
TSR Recycling GmbH & Co. KG unterstützt das Schulprojekt

Besuch der Schrottinsel im Duisburger Hafen, einem Standort der TSR Recycling GmbH & Co. KG.
Die TSR Recycling GmbH & Co. KG hat sich ebenfalls bereit erklärt, das Drachenprojekt mit einer großzügigen Sachzuwendung zu unterstützen. Mit Stahlkappenschuhen, Signalweste und Helm ausgestattet erhalten wir eine spannende Führung über das weitläufige Gelände mit Aron Brümmer, dem stellvertretenden Niederlassungsleiter der TSR-Niederlassung Duisburg, Schrottinsel. Willi Reiche stellt eine „Wunschliste“ an Materialien für den Drachenbau zusammen: eiserne Paletten, massives Rundstabmaterial, gewickelt und als Stangenware, sowie mehrere Eimer Kühlschrott. Für die Abholung wird ein weiterer Termin vereinbart.