Projekt-Halbzeit mit Pressetermin

Gruppenfoto im Drachengerüst

Die offizielle Phase als Schulprojekt ist bereits beendet und für die Schüler der Abschlussklasse 10 ist nun auch die Ära Hans-Dietrich-Genscher-Schule vorbei. Dadurch wird es zunehmend schwieriger, alle Projektteilnehmer gleichzeitig unter einen Hut zu bringen für einen Foto- und Pressetermin! Die Journalistin Petra Reuter schiebt dafür extrem kurzfristig extra einen Termin vor Ort dazwischen, um die Schüler nebst Lehrerin und Künstler zu fotografieren und zu interviewen. Als Resultat erscheint am 16. Juli im General-Anzeiger ein großes Gruppenfoto mit Artikel: Kunstprojekt in Wachtberg: Schüler bauen viereinhalb Meter großen Drachen (Text und Foto im GA: Petra Reuter)
Auf dem ersten Gruppenfoto (hier eine etwas andere Perspektive als im GA) sind zu sehen:
Ganz oben (v. l.) Dominik Ziebach, René Gottschling, Julian Kaspers, Daniel Drach, darunter links Kai Flemmer und rechts Jelle Bollebakker, dann links auf der Leiter Ahmed Alali und ganz unten Lehrerin Monika Düren (rechts) und der Künstler Willi Reiche (links).

beliebteste Einträge

WDR Lokalzeit bei der Einweihung

Wachtberger Drache in der WDR Lokalzeit Bonn

Der Wachtberger Drache zeigt sich!

„Visitenkarte der Gemeinde“

50 Jahre Gemeinde Wachtberg!

Großzügiges Sponsoring ermöglicht Drachenprojekt!

IMPRESSUM

NIGHT OF LIGHT 2020

Außergewöhnliches Material – außergewöhnlicher Charakter

WDR-Lokalzeit berichtet über Hamsterkäufe